Über uns


 Meine Schwerpunkte

  • Stress in Balance bringen
  • Reizdarm
  • Gewichtsprobleme
  • Mangelernährung
  • Essstörungen
  • Unverträglichkeiten und Allergien
  • Ernährung in unterschiedlichen Lebenssituationen und Altersstufen

Mehr erfahren ->

 
 

Meine Schwerpunkte

  • Stimmungsprobleme, Depressionen, Schlafstörungen, Ängste, Motivationsprobleme
  • Gesundheit erhalten bei Stress und nach belastenden Ereignissen
  • psychologische Behandlung von chronischen Schmerzen (z.B. Spannungskopfschmerz)
  • Biofeedback
  • Unterstützung bei familiären Krisen
  • Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen

Mehr erfahren ->

 
 ,

Meine Schwerpunkte

  • Unterstützung und Bewältigung (chronischer) körperlicher Erkrankungen 
  • psychologische Aspekte genetischer Risikokonstellationen für erbliche Krebserkrankungen
  • Unterstützung bei aktuellen Belastungssituationen
  • Ängsten, Depressionen
  • Schlafprobleme, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme
  • Stressbewältigung und Erlernen von Entspannungstechniken

Mehr erfahren ->

 
 

Mag. Emmanuelle Fassl-Garbani, MPH

Klinische und Gesundheitspsychologin, Diätologin

e.fassl-garbani@pspt.at

Tel.: 0664 501 4816

Den Rat „Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!“ gab schon 460 v.Chr. Hippokrates von Kos. Sie haben sicher auch schon die Erfahrung gemacht, dass Emotionen und Ihr aktuelles Befinden das Essverhalten beeinflussen. Die Diätologie kombiniert mit der Psychologie ist eine wichtige Säule unserer physischen und psychischen Gesundheit. Ohne vordergründig einen bewussten Zusammenhang zwischen Gehirn und Darm zu erkennen, leiden wir oft unter Blähungen, Depressionen, Gewichtsproblemen, Essstörungen und noch mehr. Mein Beruf vereint diese beiden Bereiche und ich übe ihn mit Leidenschaft aus. Um Klienten und Klientinnen optimal betreuen zu können, umfasst mein Lebenslauf regelmäßige Weiterbildungen in Österreich, Schweiz, Frankreich und Deutschland. Weil Sie wichtig sindstehen Sie bei mir im Mittelpunkt! Melden Sie sich an, wir finden eine Lösung. Bis bald.

Privatpraxis seit 2004

Sonnenpark Lans  Pro Mente Reha,  psychosomatische Ausrichtung seit 2013

Beratungsstelle Landessanitätsdirektion SGS Fritzens, Volders, Baumkirchen, Innsbruck-Stadt seit 2004

Nationale Kampagne Self Care action d Bern CH

Diabetesgesellschaft Basel CH

Kantonsspital Liestal CH, Kantonsspital Neuenburg CH

Privatklinik Freiburg CH

Universitätskliniken Freiburg Brg D

Lebensmittelkonzern Lausanne CH

Publikationen, Bücher, Interviews, Vorträge, Unterrichten, Radiosendunge

Neurofeedback i.A. (bei Dr. Schmid & Dr. Schmid OG, St. Pölten)

Klinische Hypnose i.A. (Milton Erikson Institut, Innsbruck)

Biofeedbacktherapeutin BFA (Cohérence Cardiaque Dr. David O’Hare, Montréal Canada)

Meditation als professionelles Instrument zur Gesundheitsförderung  (Ways & Lore Laurent Dupeyrat)

Schulungsexpertin für Allergien-Information,  Verband der Diaetologen Österreichs

Klinische & Gesundheitspsychologie BÖP

Studium Psychologie Universität Innsbruck

Master of Public Health (MPH) der Universitäten Basel, Bern, Zürich CH

Diplôme Universitaire en Santé Publique et Communautaire Nancy / F

Diplôme Inter-Universitaire künstliche Ernährung Paris / Lyon F

Diplôme Universitaire de diététique supérieure Nancy / F

Diaetologin BSc, Genf CH

Continuing Professional Development (CPD) Zertifikat

 

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (www.boep.at)

Verband der Diätologen Österreich (www.diaetologen.at)

Schweizerischer Verband der Ernährungsberater/innen Schweiz  (www.svde-asdd.ch)

Diabetesregion Basel (www.diabetesbasel.ch)

Société Francophone Nutrition Clinique et Métabolisme (www.nutritionclinicque.fr

Société Française de Nutrition (http://sf-nutrition.org)

Public Health Schweiz (www.public-health.ch

Netzwerk Essstörungen (www.netzwerk-essstoerungen.at)

Österreichische Arbeitsgemeinschaft Zöliakie (www.zoeliakie.or.at)

Mag. Emmanuelle Fassl-Garbani, MPH

Klinische und Gesundheitspsychologin, Diätologin

e.fassl-garbani@pspt.at

Tel.: 0664 501 4816

  • Stress in Balance bringen
  • Reizdarm
  • Gewichtsprobleme
  • Mangelernährung
  • Essstörungen
  • Unverträglichkeiten und Allergien
  • Ernährung in unterschiedlichen Lebenssituationen und Altersstufen

Den Rat „Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!“ gab schon 460 v.Chr. Hippokrates von Kos. Sie haben sicher auch schon die Erfahrung gemacht, dass Emotionen und Ihr aktuelles Befinden das Essverhalten beeinflussen. Die Diätologie kombiniert mit der Psychologie ist eine wichtige Säule unserer physischen und psychischen Gesundheit. Ohne vordergründig einen bewussten Zusammenhang zwischen Gehirn und Darm zu erkennen, leiden wir oft unter Blähungen, Depressionen, Gewichtsproblemen, Essstörungen und noch mehr. Mein Beruf vereint diese beiden Bereiche und ich übe ihn mit Leidenschaft aus. Um Klienten und Klientinnen optimal betreuen zu können, umfasst mein Lebenslauf regelmäßige Weiterbildungen in Österreich, Schweiz, Frankreich und Deutschland. Weil Sie wichtig sindstehen Sie bei mir im Mittelpunkt! Melden Sie sich an, wir finden eine Lösung. Bis bald.

Privatpraxis seit 2004

Sonnenpark Lans  Pro Mente Reha,  psychosomatische Ausrichtung seit 2013

Beratungsstelle Landessanitätsdirektion SGS Fritzens, Volders, Baumkirchen, Innsbruck-Stadt seit 2004

Nationale Kampagne Self Care action d Bern CH

Diabetesgesellschaft Basel CH

Kantonsspital Liestal CH, Kantonsspital Neuenburg CH

Privatklinik Freiburg CH

Universitätskliniken Freiburg Brg D

Lebensmittelkonzern Lausanne CH

Publikationen, Bücher, Interviews, Vorträge, Unterrichten, Radiosendunge

Neurofeedback i.A. (bei Dr. Schmid & Dr. Schmid OG, St. Pölten)

Klinische Hypnose i.A. (Milton Erikson Institut, Innsbruck)

Biofeedbacktherapeutin BFA (Cohérence Cardiaque Dr. David O’Hare, Montréal Canada)

Meditation als professionelles Instrument zur Gesundheitsförderung  (Ways & Lore Laurent Dupeyrat)

Schulungsexpertin für Allergien-Information,  Verband der Diaetologen Österreichs

Klinische & Gesundheitspsychologie BÖP

Studium Psychologie Universität Innsbruck

Master of Public Health (MPH) der Universitäten Basel, Bern, Zürich CH

Diplôme Universitaire en Santé Publique et Communautaire Nancy / F

Diplôme Inter-Universitaire künstliche Ernährung Paris / Lyon F

Diplôme Universitaire de diététique supérieure Nancy / F

Diaetologin BSc, Genf CH

Continuing Professional Development (CPD) Zertifikat

 

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (www.boep.at)

Verband der Diätologen Österreich (www.diaetologen.at)

Schweizerischer Verband der Ernährungsberater/innen Schweiz  (www.svde-asdd.ch)

Diabetesregion Basel (www.diabetesbasel.ch)

Société Francophone Nutrition Clinique et Métabolisme (www.nutritionclinicque.fr

Société Française de Nutrition (http://sf-nutrition.org)

Public Health Schweiz (www.public-health.ch

Netzwerk Essstörungen (www.netzwerk-essstoerungen.at)

Österreichische Arbeitsgemeinschaft Zöliakie (www.zoeliakie.or.at)

Priv.-Doz. Mag. Dr. Eva-Maria Gamper

Klinische und Gesundheitspsychologin

eva.gamper@pspt.at

Tel.: 0650 97 33 752

In jedem Leben gibt es Zeiten, in denen belastende Erlebnisse den Alltag beherrschen oder psychische und/oder körperliche Beschwerden die Lebensqualität beeinträchtigen. Ich kann Sie mit Hilfe verschiedener wissenschaftlich erprobter psychologischer Methoden dabei unterstützen, Symptome zu lindern, Verhaltensweisen zu ändern, Ideen und Mut für neue Wege zu finden und Türen zu öffnen und freue mich, wenn Sie im Zuge dessen auch die Möglichkeit nutzen können, sich selbst etwas besser kennen zu lernen.
 

Gerne biete ich auch Abend- und Wochenendtermine an.

Aktuell:

  • seit 2010 Klinische und Gesundheitspsychologin an der Universitätsklinik Innsbruck, Department für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik; Schwerpunktbereiche: Psychoonkologie und psychologische Akutversorgung,
  • seit 2009 Forschung im Bereich Psychonkologie und Berücksichtigung der Patientensicht in der Onkologie an der Medizinischen Universität Innsbruck

In der Vergangenheit:

  • Mitarbeit in der psychologischen Akutversorgung von Asylwerbern in Innsbruck
  • Mitarbeit im Notfallpsychologischen Dienst
  • Forschungsaufenthalte am IMIM Hospital del Mar Barcelona und der GIMEMA Rom 

Sonstiges:

  • verschiedene Lehraufträge und Vorträge zum Thema Psychoonkologie und patienten-zentrierte Forschung
  • Vorstandsmitglied des Forschungsvereins zur Förderung der Patientenperspektive in der klinischen Forschung IIPCOR
  • Biofeedbacktherapeutin i.A.
  • Habilitation in Klinischer Psychologie, Medizinische Universität Innsbruck
  • Doktorat in Klinischer Psychologie, Leopold-Franzens Universität Innsbruck
  • Ausbildung Spezielle Schmerzpsychotherapie, ISM München
  • Ausbildung Psychoonkologie, ÖPPO Innsbruck
  • Ausbildung Notfallpsychologie, NDÖ Innsbruck
  • Ausbildung Klinische & Gesundheitspsychologie, ÖTZ-NLP Wien
  • Studium Psychologie Universität Innsbruck

Priv.-Doz. Mag. Dr. Eva-Maria Gamper

Klinische und Gesundheitspsychologin

eva.gamper@pspt.at

Tel.: 0650 97 33 752

 

  • Stimmungsprobleme, Depressionen, Schlafstörungen, Ängste, Motivationsprobleme
  • Gesundheit erhalten bei Stress und nach belastenden Ereignissen
  • psychologische Behandlung von chronischen Schmerzen (z.B. Spannungskopfschmerz)
  • Biofeedback
  • Unterstützung bei familiären Krisen
  • Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen
In jedem Leben gibt es Zeiten, in denen belastende Erlebnisse den Alltag beherrschen oder psychische und/oder körperliche Beschwerden die Lebensqualität beeinträchtigen. Ich kann Sie mit Hilfe verschiedener wissenschaftlich erprobter psychologischer Methoden dabei unterstützen, Symptome zu lindern, Verhaltensweisen zu ändern, Ideen und Mut für neue Wege zu finden und Türen zu öffnen und freue mich, wenn Sie im Zuge dessen auch die Möglichkeit nutzen können, sich selbst etwas besser kennen zu lernen.
 

Gerne biete ich auch Abend- und Wochenendtermine an.

Aktuell:

  • seit 2010 Klinische und Gesundheitspsychologin an der Universitätsklinik Innsbruck, Department für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik; Schwerpunktbereiche: Psychoonkologie und psychologische Akutversorgung,
  • seit 2009 Forschung im Bereich Psychonkologie und Berücksichtigung der Patientensicht in der Onkologie an der Medizinischen Universität Innsbruck

In der Vergangenheit:

  • Mitarbeit in der psychologischen Akutversorgung von Asylwerbern in Innsbruck
  • Mitarbeit im Notfallpsychologischen Dienst
  • Forschungsaufenthalte am IMIM Hospital del Mar Barcelona und der GIMEMA Rom 

Sonstiges:

  • verschiedene Lehraufträge und Vorträge zum Thema Psychoonkologie und patienten-zentrierte Forschung
  • Vorstandsmitglied des Forschungsvereins zur Förderung der Patientenperspektive in der klinischen Forschung IIPCOR
  • Biofeedbacktherapeutin i.A.
  • Habilitation in Klinischer Psychologie, Medizinische Universität Innsbruck
  • Doktorat in Klinischer Psychologie, Leopold-Franzens Universität Innsbruck
  • Ausbildung Spezielle Schmerzpsychotherapie, ISM München
  • Ausbildung Psychoonkologie, ÖPPO Innsbruck
  • Ausbildung Notfallpsychologie, NDÖ Innsbruck
  • Ausbildung Klinische & Gesundheitspsychologie, ÖTZ-NLP Wien
  • Studium Psychologie Universität Innsbruck

Mag. Monika Sztankay

Klinische und Gesundheitspsychologin

monika.sztankay@pspt.at

Tel.: 0660 7553282 

Ich bin Klinische und Gesundheitspsychologin und freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam an Ihren Anliegen arbeiten zu können.  

Bitte wenden Sie sich sehr gerne an mich, wenn Sie psychologische Unterstützung suchen

  • bei akutellen Belastungssituationen (z.B. Veränderungen im beruflichen Umfeld, schwierige Lebensentscheidungen, Verlust durch Tod oder Trennung, familiäre Konflikte)
  • in der Auseinandersetzung und Bewältigung von körperlichen Erkrankungen (z.B. im Rahmen einer Krebserkrankung, bei chronischen Schmerzen), als Patient/ Patientin oder Angehörige/r
  • im Rahmen der humangenetischen Beratung (bei genetischen Risiko-Konstellationen für erbliche Krebserkrankungen, z.B. Brustkrebs
  • bei Ängsten, Depressionen
  • bei Schlafproblemen, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsproblemen
  • bei Stressbewältigung und Erlernen von Entspannungstechniken
Ich biete Termine am späten Nachmittag und am Abend an

  • Klinische- und Gesundheitspsychologin, Psychoonkologin am Department für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Univ.-Klinik Innsbruck
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Medizinische Universität Innsbruck
  • Fachausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin an der Univ. Klinik für biologische Psychiatrie, Psychoonkologische Ambulanz, Innsbruck
  • Diplomstudium der Psychologie, Leopold-Franzens Universität Innsbruck (Abschluss 2010)
  • Dolmetscherin (für Ungarisch), Tiroler Landeskrankenanstalten Ges.m.b.H. (2004 – 2018)

  • laufende Ausbildung in Klinischer Hypnose (nach Milton Erikson; Milton Erickson Institut, Innsbruck)
  • Ausbildung in „Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie/ – psychologie“ (Medizinische Universität Innsbruck)
  • Ausbildung in Schmerzpsychotherapie (Institut für Schmerztherapie, München)
  • Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin (Österreichische Akademie für Psychologie, Eintragung in die Liste der Klinischen & Gesundheitspsychologen 2012)
  • Ausbildung zur Psychoonkologin (ÖPPO, 2011 –2012)
  • Diplomstudium der Psychologie (Leopolf-Franzens-Universität Innsbruck)

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (www.boep.or.at)

Österreichische Plattform für Psychoonkologie (www.oeppo.at)

European Organisation for Research and Treatment of Cancer (www.eortc.org)

Innsbruck Institute of Patient-Centered Outcome Research (www.iipcor.org)

Österreichische Gesellschaft für Public Health (www.oeph.at)

Mag. Monika Sztankay
Klinische und Gesundheitspsychologin

monika.sztankay@pspt.at

Tel.: 0660 7553282 

  • Unterstützung und Bewältigung (chronischer) körperlicher Erkrankungen 
  • psychologische Aspekte genetischer Risikokonstellationen für erbliche Krebserkrankungen
  • Unterstützung bei aktuellen Belastungssituationen
  • Ängsten, Depressionen
  • Schlafprobleme, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme
  • Stressbewältigung und Erlernen von Entspannungstechniken

Ich bin Klinische und Gesundheitspsychologin und freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam an Ihren Anliegen arbeiten zu können.  

Bitte wenden Sie sich sehr gerne an mich, wenn Sie psychologische Unterstützung suchen

  • bei akutellen Belastungssituationen (z.B. Veränderungen im beruflichen Umfeld, schwierige Lebensentscheidungen, Verlust durch Tod oder Trennung, familiäre Konflikte)
  • in der Auseinandersetzung und Bewältigung von körperlichen Erkrankungen (z.B. im Rahmen einer Krebserkrankung, bei chronischen Schmerzen), als Patient/ Patientin oder Angehörige/r
  • im Rahmen der humangenetischen Beratung (bei genetischen Risiko-Konstellationen für erbliche Krebserkrankungen, z.B. Brustkrebs
  • bei Ängsten, Depressionen
  • bei Schlafproblemen, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsproblemen
  • bei Stressbewältigung und Erlernen von Entspannungstechniken
Ich biete Termine am späten Nachmittag und am Abend an

  • Klinische- und Gesundheitspsychologin, Psychoonkologin am Department für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Univ.-Klinik Innsbruck
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Medizinische Universität Innsbruck
  • Fachausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin an der Univ. Klinik für biologische Psychiatrie, Psychoonkologische Ambulanz, Innsbruck
  • Diplomstudium der Psychologie, Leopold-Franzens Universität Innsbruck (Abschluss 2010)
  • Dolmetscherin (für Ungarisch), Tiroler Landeskrankenanstalten Ges.m.b.H. (2004 – 2018)

  • laufende Ausbildung in Klinischer Hypnose (nach Milton Erikson; Milton Erickson Institut, Innsbruck)
  • Ausbildung in „Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie/ – psychologie“ (Medizinische Universität Innsbruck)
  • Ausbildung in Schmerzpsychotherapie (Institut für Schmerztherapie, München)
  • Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin (Österreichische Akademie für Psychologie, Eintragung in die Liste der Klinischen & Gesundheitspsychologen 2012)
  • Ausbildung zur Psychoonkologin (ÖPPO, 2011 –2012)
  • Diplomstudium der Psychologie (Leopolf-Franzens-Universität Innsbruck)

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (www.boep.or.at)

Österreichische Plattform für Psychoonkologie (www.oeppo.at)

European Organisation for Research and Treatment of Cancer (www.eortc.org)

Innsbruck Institute of Patient-Centered Outcome Research (www.iipcor.org)

Österreichische Gesellschaft für Public Health (www.oeph.at)

Psychologische Praxisgemeinschaft Tirol- Innsbruck

Wetterherrenweg 14a, 6020 Innsbruck

info@pspt.at